Die Bühne und der Aufbau


Eine szenische Revue kombiniert mit feinsinniger Satire zu aktuellen Themen

Wir spielen auf einer mobilen Puppenbühne.
Für den Aufbau benötigen wir eine Bühnenraum-Tiefe von mind. vier Meter, zwei Steckdosen im Bühnenbereich, keine Fenster hinter der Spielfläche, kein Licht von hinten oder eine Verdunkelungsmöglichkeit, sechs große Tische je 1,60 Meter (oder entsprechend mehr Tische) und eventuell ein Klavier; wenn keines zur Verfügung steht, bringen wir ein Keyboard mit.

Zum Auf- und Abbau der Puppenbühne benötigen wir jeweils ca. eine Stunde.

Ansprechpartner:

  • Ursula Wasmer
  • Telefon: 0711 - 886657
  • Email: wasmer@t-online.de